direkt bestellen

links

komoot

Leseprobe

Presse

Startseite Impressum Datenschutz

Newsfeed

September 2019

lokalreport September 2019 Jens Leder schreibt im September im "lokalreport" über: 650 Jahre Osdorf Erinnerungskultur nach dem Mauerfall

Resonanz auf einen MAZ-Artikel

Der polnische Bildhauer Kristof Paul von Goldenau erfuhr von dem Artikel "Das einzige Grab von Osdorf" von Jens Leder in der MAZ vom 30./31. März 2019. Er war erschüttert über den vernachlässigten ...

30./31.03.2019: MAZ

Das einzige Grab von Osdorf Unweit des Gutshauses wurde 1831 der damalige Besitzer Leopold von Witten beigesetzt Er hatte das Gut im Jahr 1802 erworben 650 Jahre bestand das Dorf Osdorf an der h...

28.4.2019: Hanami

Hanami - das beliebte Nachbarschaftsfest unter japanischen Kirschblüten auch dieses Jahr wieder auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Teltow und Berlin ab 13 Uhr. Wir sind mit einem Infostand, ...

April 2019 - lokal.report

Gutshaustrümmer und ein verwilderter Gutspark: 650 Jahre Osdorf von Jens Leder - erschienen im lokal.report April 2019

27.01.2019: MAZ

Im Jahre 1369 erstmals erwähnt 650 Jahre Osdorf: Blick auf die Geschichte eines Ortes, der zu DDR-Zeiten geschleift wurde Ein Beitrag von Jens Leder MAZ - Heimatjournal 26./27.1.2019

Jahrbuch 2019

Heimatjahrbuch Teltow-Fläming 2019: Jens Leder schreibt einen Beitrag "650 Jahre Osdorf Ein Streifzug durch die Geschichte eines geschleiften Ortes" S. 90-98. Heimatjahrbuch des Landkreises Te...

30.10.2018: Bäke-Courier

30.10.2018: Bäke-Courier Unter der Überschrift "Ein Opfer des Kalten Krieges - Buch zur Geschichte Osdorfs erschienen" beschreibt der Bäke-Courier in seiner Ausgabe vom 30.10.2018 auf Seite 2 ausf...

September 2018: Kiezkontakt

September 2018 "Osdorf - Erinnerung an einen geschleiften Ort" Zum Jubiläumsjahr 2019 Im Kiezkontakt, der Bürgerzeitung im Berliner Süden, wurde das Buch von Jens Leder vorgestellt. Kiezkontakt....

Zuschrift einer ehemaligen Osdorferin

Zuschrift einer ehemaligen Osdorferin Frau Helga Gartzki, eine ehemaligen Osdorferin, schreibt aus Heinersdorf an Jens Leder mit einem Dankeschön: